Bestattungen für Hamburg und Umland

Tag & Nacht | Für Sie erreichbar (040) 397240

Friedhof Bernadottestraße

Der Stadtfriedhof mit Charakter

Der Friedhof Bernadottestraße gehört wie die Friedhöfe Diebsteich, Bornkamp und Holstenkamp zu den vier Evangelischen Friedhöfe Hamburg-Altona.

Er wird auch als Ottensener Stadtfriedhof bezeichnet und liegt am westlichen Rand des Stadtteils Ottensen in der Bernadottestraße 32 in Hamburg-Altona.
Der Friedhof wurde im Jahr 1860 als "Moltkefriedhof" gegründet. Seine große Beliebtheit erhält er, da der Friedhof zentral und inmitten eines großen Wohngebietes liegt.
Zum Ausruhen und Verweilen lädt der große Brunnenplatz inmitten der Friedhofsanlage mit seinen Bänken ein. Die Rotbuchen strahlen Würde und Kraft aus und geben für einen solchen Ort die nötige Ruhe.



Auf diesem Friedhof können alle gängigen Grabarten unabhängig der religiösen Konfession oder des Wohnortes erworben werden. Ganz neu ist die im Januar 2014 eröffnete Paaranlage, welche bereits kurz nach der Eröffnung Anklang gefunden hat.

In der Kapelle können sowohl religiöse Trauerfeiern als auch freie Trauerfeiern für konfessionslose Personen abgehalten werden. Die Kapelle bietet Platz für ca. 45 Personen.

Evangelische Friedhöfe Altona
Zentralverwaltung
Hohenzollernring 78a
22763 Hamburg
Tel: 040 / 39 13 01, 39 13 02
Fax: 040 / 39 13 03
E-Mail: info@evangelische-friedhoefe-altona.de
Web: www.evangelische-friedhoefe-altona.de